Seit Wochen geht uns nachts ein irrsinniges Gefiepe auf die Nerven. Pünktlich mit Beginn der Dammerung bis in den Morgen hinein. Das es Jungvögel in ihrem Nest sind, das haben wir uns ja schon gedacht, aber als wir dann sahen was uns den Nerv raubt, war zumindest ich nur noch begeistert … drei Jungeulen.

Ich finde sie toll. Eulen hab irgendwie was magisches an sich und vielleicht bringen die uns ja in Zukunft auch die Post 😉 Der Kater kann sie nicht leiden, wahrscheinlich hat er Angst um seine Spielkameraden, die Mäuse …

Braucht sonst noch jemand Beweise das wir hier wirklich im Wald wohnen?! Und ja, die Gartenbilder kommen dann auch demnächst. Will Euch ja nicht verheimlichen mit was wir uns die letzten Wochen die Zeit vertrieben haben.