Alle Artikel mit dem Tag moodboards

Traumküche

Meine Traumküche ist definitiv weiß mit einer dunklen Holzarbeitsplatte. Soviel steht schonmal fest. Wenn ich mir mein Kücheninspirationsboard bei Pinterest so anschaue, dann finden sich dort ausschließlich weiße Küchen.

whitekitchen

Außerdem gibt es in meiner Traumküche eine mit Tafelfarbe bemalte Wand, damit die Einkaufsliste, die Menüplanung und andere wichtige Informationen direkt dort festgehalten werden können.

9c993903663355179df1d59b3ca7939b

Auch eine Theke gibt es in meiner Traumküche, damit man beim Kochen gemütlich miteinander quatschen und die Last des Alltags schonmal los werden kann. Außerdem sind Theken für Küchenpartys (und irgendwie verwandeln sich alle Partys immer in Küchenpartys) ein absolutes Muss.

theke

Schön finde ich den aktuellen Trend mit der offenen Küchenaufbewahrung. Allerdings geht es mir da ähnlich, wie mit weißen Böden und Treppen – schön aber unpraktisch. Was ist mit all dem Staub und Küchenablagerungen?!

2c1e5d-white-co-crockery-2

Wie sieht Eure Traumküche, denn so aus? Was darf auf keinen Fall fehlen?

 

Quellen:

Badezimmer DIY Ideen

Die Badeinrichtung geht mir immer noch durch den Kopf und nach meinem Wattepad-Pimpup in der letzten Woche hab ich noch die ein oder andere DIY Idee fürs Badezimmer gefunden.

diy-bad

 

Welche kreativen Ideen habt Ihr in Eurem Badezimmer umgesetzt?

Verliebt in eine Badewanne

Da schreibt man in mühevoller Kleinarbeit einen Post und dann verschwindet der einfach bzw. es erscheint nur der Entwurf *tztztz* Ich schreib den mal kurz neu …

Wie am letzten Freitag schon berichtet habe ich mich in den vergangenen Tagen in eine Badewanne verliebt. Mag sein das jedoch nur die Sehnsucht aus mir spricht, denn seit gut zwei Jahren lag ich nicht mehr in der Wanne. Es wurde schon gemunkelt, das ich den Handwerker sobald die Badewanne steht direkt rauswerfe … Aber mal ernsthaft ist dieses Schmuckstück nicht schön? Die „My Nature“ Badewanne von Villeroy & Boch.

badewanneIch dachte am Anfang das das Badezimmer der am einfachsten zu planende Raum im neuen Haus wird. Immerhin ist relativ klar was reinkommt: Waschbecken, Badewanne, ebenerdige Dusche und ein WC. Aber diese Auswahl hab ich unterschätzt … und auch wenn Floh behauptet die Waschbecken sehen alle gleich aus … ich erkenne trotzdem zielstrebig das teuerste 😉 Und so werden wir die nächsten Wochen noch von Dusche zu Dusche und von Waschbecken zu Waschbecken klicken, dabei steht auch noch die Frage im Raum welche Fliesen es denn werden sollen. Aber das ist ein Thema für wann anders.

Wie sieht Euer Traumbad denn so aus?

Es werde Licht

Die nächste Inspirationrunde fürs neue Haus und heute geht mir ein Licht auf.
es-werde-licht
Lampen fürs Schlafzimmer bzw. für den Nachttisch, damit wir gemütlich eingekuschelt im Bettchen unserer Leselust fröhnen können. Ich bleibe meinem Holz und Baumschema treu wie Ihr seht (Memo an mich selbst: im Haus sollten nachher nicht mehr Bäume und Äste sein, wie ausserhalb des Hauses).

Quellen:

Sweet dreams

Nach den Moodboards für den Flur ist in dieser Woche das Schlafzimmer dran. Seit vier Jahren schlafe ich jetzt in einem Hochbett (früher auch schon, aber das zähle ich jetzt mal nicht mit) und abgesehen von der Badewanne ist eines, der Dinge auf die ich mich wahnsinnig im neuen Haus freue ein Bett in das man einfach reinfallen kann!

Was ich total schön finde sind Kopfteile aus Holz …

Sweet dreamsDas wirkt so gemütlich und passt immerhin auch zu unserem Häusle im Wald. Und so ein bissle Kunst über dem Bett ist auch sehr schön und führt bestimmt zu süßen, inspirierenden Träumen.

Und wie sieht Euer Traumschlafzimmer aus?

 

Quellen