Alle Artikel mit dem Tag garten

Eulen in FloVoCasa

Seit Wochen geht uns nachts ein irrsinniges Gefiepe auf die Nerven. Pünktlich mit Beginn der Dammerung bis in den Morgen hinein. Das es Jungvögel in ihrem Nest sind, das haben wir uns ja schon gedacht, aber als wir dann sahen was uns den Nerv raubt, war zumindest ich nur noch begeistert … drei Jungeulen.

Ich finde sie toll. Eulen hab irgendwie was magisches an sich und vielleicht bringen die uns ja in Zukunft auch die Post 😉 Der Kater kann sie nicht leiden, wahrscheinlich hat er Angst um seine Spielkameraden, die Mäuse …

Braucht sonst noch jemand Beweise das wir hier wirklich im Wald wohnen?! Und ja, die Gartenbilder kommen dann auch demnächst. Will Euch ja nicht verheimlichen mit was wir uns die letzten Wochen die Zeit vertrieben haben.

Der Bagger ist endlich da …

Ich wollte ja schon nicht mehr daran glauben, aber heute morgen 08:00 Uhr stand endlich ein Bagger vor unserer Tür und kurze Zeit später mitten im Garten. Das Grünzeug im rückwärtigen Teil war über die letzten Monate zu einer kompakten, unpassierbaren Grünmasse mutiert. Während ich auf der einen Seite des Gartens mit meiner kleinen Gartenschere versucht habe der Sache Herr zu werden ist auf der anderen Seite mindestens eine Brombeerranke, ein unbekannter neuer Busch und 5m Efeu gewachsen. Da jedoch genau dort der Bauwagen hin soll und sich unter dem ganzen Gestrüpp noch diverse Baumwurzeln und Löcher befinden, musste einfach der Bagger her.

Der Garten vor dem Bagger Der Garten vor dem Bagger

Das jedoch war eine Sache für sich, die ich hier auch nicht näher erläutern möchte … ich sage nur soviel: leere Versprechungen, null Servicebereitschaft, geplatzte Terminzusagen … Letztendlich haben wir aber einen Bagger im Garten und das ist momentan alles was zählt, denn so langsam muß der Bauwagen vom Seitenstreifen verschwinden und eigentlich wollte ich ihn in diesem Jahr noch renovieren (allerdings verabschiede ich mich langsam aber sicher von diesem Gedanken).

Bagger

Bagger im Einsatz 1

So ein Bagger im Garten ist eine wirklich spannende Angelegenheit nicht nur für kleine Jungs, sondern wie ich schnell gemerkt habe auch für große Mädchen. Schon beeindruckend, wie der so rangiert und mal eben riesige Baumstümpfe rausrupft. Als der Bagger an einer besonders großen Wurzel zog stellte sich der ganze Bagger auf die Hinterräder und sah aus, als würde er gleich umkippen, doch während ich schon darüber nachdachte, wie man einen umgekippten Bagger wieder aufrichet, hebt er beim zweiten Versuch eine gigantische Baumwurzel aus dem Boden. Beeindruckend … fast ein kleiner Transformer!

Bagger im Einsatz 2

Fünf Stunden nach Ankunft des Baggers ist das ganze Grünzeug verschwunden, an der Grenze zum Nachbarn befindet sich ein Erdhügel, der Bauwagen steht auf dem Grundstück und die komplette Fläche ist pures Ackerland. Das sieht schon ganz schön radikal aus, aber mir ist echt ein Stein vom Herzen gefallen, das dies schonmal erledigt ist.

Der Garten nach dem Bagger

Der Garten nach dem Bagger

Die letzten Sommertage …

… oder der Beginn eines goldenen Herbstes?! Inspirationen aus dem Garten:
Kreuzspinne

Crysanthemen

Pilze

Efeublüten

Wildkirsche

Pilze2

Schmetterling

Libelle