Vor einigen Wochen, habe ich auf dem Flohmarkt auf dem Findelhof diesen superpraktischen Nähhocker entdeckt. Er hat ein riesiges Innenleben, in dem meine Nähutensilien locker Platz finden und ist auch überaus praktisch, da er gleichzeitig als Hocker dienen kann und da in meinem zukünftigen „Atelier“ im Bauwagen jeder zusätzliche Platz willkommen ist, war er einfach perfekt. Lediglich die Farbe und das etwas speckige Leder haben mich nicht unbedingt angesprochen. Aber das kann man ja ändern …

Nähhocker Before

… also fix den Farbeimer rausgekramt, ein paar Papiere für das Innenleben und den herzallerliebsten FloraFox-Stoff von Pimpinella (gottseidank, hab ich gleich ein bissle mehr gekauft) und fertig ist mein neuer Nähhocker! Wenn doch bloß auch der Ausbau des Bauwagens so schnell von statten ginge!

Der neue Nähhocker

Das Innenleben vom Nähhocker

Apropos Pimpinella … schaut unbedingt mal auf ihrer Seite vorbei. Ich liebe ihre Sachen! Und wenn dann mal irgendwann der Bauwagen fertig ist, will ich auch ne Stickmaschine, damit ich die vielen, bunten Stickdateien auch umsetzen kann. Bis dahin heißt es warten und sich in Geduld üben … das liegt mir allerdings gar nicht!